RuhrNachrichten, 08. März 2017

Filmmusik und Theater

Akkordeon-Orchester Lünen lädt zum Konzert "Licht aus - Ton an" ein

Das Akkordeonorchester bereitet ein Konzert für den 19. März vor

(Foto: NL Promotion)

LÜNEN. Das Akkordeon-Orchester Lünen 1951 lädt alle Musik- und auch Theaterinteressierten zum Konzert mit dem Titel "Licht aus - Ton an" am Sonntag, 19. März, um 17 Uhr in den Hansesaal, Kurt-Schumacher-Straße 41, ein.
Wer kennt sie nicht, die Titelmelodien verschiedener TV- und Kinohits? Schon beim Hören der ersten Takte ist klar, um welchen Film oder welche Serie es sich handelt. Das Akkordeon-Orchester Lünen 1951 möchte bekannte Filmmusiktitel von Western, Krimis, Disney- oder Action-Filmen präsentieren und die Zuschauer zusätzlich mit Auftritten des Improvisationstheaters "Die alten HASEn" begeistern.
Martin Depenbrock, Dirigent des Akkordeon-Orchesters Lünen, hat wieder ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt, welches ausschließlich aus Filmmelodien besteht. Zu den Klassikern zählen "Spiel mir das Lied vom Tod" von Ennio Morricone, "My heart will go on" aus dem Film "Titanic" sowie Melodien aus den Filmen der "Star Wars"-Reihe.

Nicht weniger bekannt sind die Erkennungsmelodien von "The A-Team" und "MacGyver" sowie von "Police Academy". Kompositionen aus den berühmten Trickfilmen von Disney fehlen genauso wenig wie "The time of my life" aus dem legendären Tanzfilm Dirty Dancing mit Patrick Swayze. So ist für jeden etwas dabei, zumal das gesamte Konzert von dem Improvisationstheater "Die alten HASEn" begleitet und in Szene gesetzt wird. Das Team um Jens Hoppe, bekannt aus dem Ensemble "Arte flessibile", hat sich extra für dieses Konzert zusammengeschlossen, um mit seiner Show das Programm abzurunden und die Zuhörer jedes Mal aufs Neue zu überraschen.
Margarete Schirjajew am E-Piano und auch Dietmar Schatte am Schlagzeug begleiten traditionell das Akkordeon-Orchester während der Konzerte und sind auch bei diesem außergewöhnlichen Programm wieder dabei.

Impressum