Sonntagskurier, 12. Juni 2016

Über Joseph, den Träumer

Akkordeon-Orchester führt Kindermusical am 3. Juli auf

LÜNEN. Anlässlich des Stadtjubiläums wurden alle Kulturtreibenden aufgefordert, sich mit besonderen Projekten an den Feierlichkeiten zum 675. Geburtstag der Stadt Lünen zu beteiligen. Das Akkordeon-Orchester Lünen 1951 führt nun ein Kindermusical auf. Die Wahl fiel auf das Kindermusical "Joseph - ein echt cooler Träumer". Die Idee war da, jetzt fehlte noch ein musikalischer Partner. Den fand Martin Depenbrock, musikalischer Leiter des Akkordeon-Orchesters, in Margarete Kolesnikow, die schon seit vielen Jahren als Pianistin zu den Akkordeon-Konzerten mitwirkt und seit 2015 den Kinder- und Jugendchor Herz-Jesu leitet. Sie ließ sich sofort von dieser Idee begeistern.
Premiere des Musicals ist am Sonntag, 3. Juli, ab 15 Uhr in der Herz-Jesu-Kirche, Lange Straße in Lünen. Erzählt wird die faszinierende Geschichte von Joseph über Träume, Leidenschaft, Verrat, Lüge und Vergebung und wird von den Kinderchören gesungen und auch in Szene gesetzt. Musikalisch wird das spannende Kindermusical mit flotten Rhythmen, eingängigen Melodien und zeitgemäßen Texten erzählt. Die Kinder entführen die Zuschauer in die Welt der Pharaonen und Karawanen und lassen dabei niemanden unberührt.

Die Verantwortlichen rühren die Werbetrommel. Foto: Privat

Der evangelische Kinder-und Jugendchor St. Georg unter der Leitung von Nicole Josch und der Kinder- und Jugendchor Herz-Jesu unter der Leitung von Margarete Kolesnikow proben bereits sehr intensiv für den großen Auftritt. Die Eltern der Kinder kümmern sich um Kostüme und Dekorationen. Gemeinschaftsproben zusammen mit dem Akkordeon-Orchester Lünen 1951 wird es natürlich auch geben.

Der Eintritt ist frei. Um aber Kosten für Kostüme, Aufführungsrechte und Dekoration zu decken, freuen sich alle über eine Spende nach der Veranstaltung.

 

 
Impressum