RuhrNachrichten, 21.11.2001

Das Akkordeon-Orchester Lünen 1951 probt bereits kräftig für das Konzert am 16. Dezember im Hilpert-Theater.

Foto: Günther Goldstein

Von Mozart bis "Jingle Bells"

Akkordeon-Orchester von 1951 lädt am 16. Dezember zum Konzert ins Theater

Lünen • Das Akkordeon-Orchester Lünen 1951 lädt am 16. Dezember um 17 Uhr zu einem Konzert in das Heinz-Hilpert-Theater ein.
Es steht im Zeichen der nahenden Weihnachtszeit und einer besinnlich-festlichen Stimmung. Wie in den letzten Jahren, so möchte das Orchester auch in diesem Jahr ein breites Spektrum an weihnachtlicher und konzertanter Musik präsentieren. Die künstlerische Gesamtleitung liegt in den Händen des langjährigen Orchesterleiters Andreas Patschinsky.
Die erste Programmhälfte beginnt mit dem Stück "Türkischer Marsch" von Mozart. Das Konzert für Orchester und Klarinette in A-Dur, KV 622, Adagio schließt sich an. Das allseits bekannte "Die vier Jahreszeiten" op.8 von Vivaldi folgt und bildet einen der Höhepunkte im ersten Teil des Konzertes.
Das Stück "Music" von J. Miles bildet den Abschluss der ersten Konzerthälfte. Hierbei handelt es sich um ein Stück, bei dem neben dem Akkordeon-Orchester auch noch ein Gesangspart in Begleitung mit einem E-Piano präsentiert wird. Den Gesangspart übernimmt dabei Andrea Sajonz, die

auch dem Orchester angehört, die Begleitung am E-Piano wird von Dirk Franek übernommen. Insgesamt hat die erste Konzerthälfte einen sehr konzertanten und feierlichen Charakter, der gut in die Adventszeit passt.
Die zweite Konzerthälfte beginnt traditionell weihnachtlich mit dem Lied "Jingle Beils". Die Stücke "The Little Drummer Boy", "Weißer Winterwald" und "Rudolph, das Rentier mit der roten Nase" schließen sich an. Danach tritt dann ein Akkordeon-Septett auf, das die technisch anspruchsvollen Werke "Libertango" von Piazolla und "Perpetuum mobile" von J. Strauss (Sohn) zur Aufführung bringt. Das nun folgende "Hirtenlied" für Solo-Klarinette und Akkordeon-Orchester von Slavko Avsenik ist arrangiert von Andreas Patschinsky und rundet das Konzert volkstümlich ab.
Die vorweihnachtliche Konzertstimmung findet ihren Abschluss mit den Stücken "White Christmas" und "Weihnachtsklänge". Eintrittskarten sind zum Preis von 15 DM für Erwachsene und 8 DM für Jugendliche bei den Mitgliedern, im Kulturbüro, beim Musikhaus Herzing, an der Abendkasse und bei den anderen bekannten Verkaufsstellen erhältlich.

Impressum